Partner Solothurner Filmtage
Solothurner Filmtage
Solothurner Filmtage
News
 
Die Solothurner Filmtage auf Tournee
19.03.2015
Die Solothurner Filmtage gehen anlässlich ihres 50. Jubiläums im April und Mai 2015 auf Tournee durch sechs Schweizer Städte. Zum Programm
 
PRIX DU PUBLIC 2015: Usfahrt Oerlike
29.01.2015
Paul Riniker erhält für seinen Spielfilm «Usfahrt Oerlike» den mit 20'000 Franken dotierten Publikumspreis. Der Film startet heute Donnerstag, 29. Januar in den Deutschschweizer Kinos.
 
Prix de Soleure 2015: Spartiates
29.01.2015
Den Jurypreis «Prix de Soleure» nimmt der Genfer Regisseur Nicolas Wadimoff in Empfang. Er erhält die mit 60'000 Franken dotierte Auszeichnung für seinen Dokumentarfilm «Spartiates». Die Jury, die sich auch Dominique de Rivaz, Melinda Nadj Abonji und Moritz Leuenberger zusammensetzte, zeigte sich beeindruckt von der «intensiven und subtilen Dramaturgie, die den Kampf im Boxring auch als denjenigen des täglichen Überlebens, ja als Metapher für alle zwischenmenschlichen Beziehungen erfahrbar macht».
 
Der «Upcoming» Förderpreis geht an Rhona Mühlebach
27.01.2015
Die Solothurner Filmtage verliehen am Montagabend die Upcoming-Förderpreise. Der mit 15’000 Franken dotierte Nachwuchspreis der SUISSIMAGE/SSA ging an Rhona Mühlebach für «Abseits der Autobahn». «Into the Wild», «Osama Obama», «Countless Roads», «Solar Soliloquy» und «Du bisch willkomme» sind für den «Best Swiss Video Clip» 2015 nominiert. «Königin Po», «Message dans l’air» und «Aubade» wurden mit den Publikumspreisen des Trickfilm-Wettbewerbs ausgezeichnet. Mehr dazu
 
Eröffnung der 50. Solothurner Filmtage
22.01.2015
Die 50. Solothurner Filmtage sind eröffnet. Die Eröffnungsreden der Präsidentin der Schweizerischen Gesellschaft Solothurner Filmtage Christine Beerli und der Direktorin Seraina Rohrer finden Sie hier.
 
Caricaturistes – Fantassins de la démocratie
16.01.2015
Aus aktuellem Anlass zeigen die Solothurner Filmtage den französischen Dokumentarfilm «Caricaturistes – Fantassins de la démocratie» von Stéphanie Valloatto am Freitag, 23. Januar um 14 Uhr im Kino im Uferbau. Der Film porträtiert zwölf Zeichnerinnen und Zeichner, die sich mit ihren Arbeiten für Freiheit und Demokratie einsetzen. Neben bekannten Karikaturisten wie dem Franzosen Plantu oder dem US-Amerikaner Jeff Danziger kommen Künstlerinnen und Künstler aus autokratischen Ländern wie Tunesien, Russland oder China zu Wort. «Caricaturistes – Fantassins de la démocratie» wird auf Initiative des Schweizerischen Verbandes der Filmjournalistinnen und Filmjournalisten und im Gedenken an die letzte Woche in Paris ermordeten Karikaturisten und Journalisten des Magazins «Charlie Hebdo» ins Programm aufgenommen.
 
Die Jurys sind bekannt
13.01.2015
Die Jury des «Prix de Soleure» der 50. Solothurner Filmtage setzt sich aus Dominique de Rivaz, Melinda Nadj Abonji und Moritz Leuenberger zusammen. Sabine Boss, Antoine Jaccoud und Carola Stern beurteilen den Wettbewerb «Upcoming Talents».
 
Die Schweizer Fernsehfilmpreise 2015 sind bekannt
08.01.2015
Véronique Reymond und Joel Basman nehmen an den 50. Solothurner Filmtagen für «A livre ouvert» und «Ziellos» die Schweizer Fernsehfilmpreise 2015 entgegen. Als beste Nebendarstellerin wird Wanda Wylowa in «Der Hamster» ausgezeichnet. Nicola Perot erhält den erstmals vergebenen Jurypreis. Die Auszeichnungen werden am Sonntag, 25. Januar vergeben. Durch die Preisverleihung führt der Vorjahresgewinner Leonardo Nigro.
(Bild: © Olaf Kroenke)
 
 
Der «Prix d’honneur 2015» geht an Francine Pickel und Vincent Adatte von der Zauberlaterne
05.01.2015
Francine Pickel und Vincent Adatte nehmen am Mittwoch, 28. Januar 2015 den «Prix d’honneur» der 50. Solothurner Filmtage entgegen. Sie gehören zu den Mitbegründern der «Zauberlaterne» und leiten den Filmclub für Kinder seit über 20 Jahren. Der «Prix d’honneur» ehrt Personen, die sich hinter den Kulissen für den Schweizer Film einsetzen. Mit «Visages d’enfants» und «Horizon Beautiful» werden zwei Familienfilme im Programm gezeigt.
 
 
«Die Herbstzeitlosen» von Bettina Oberli ist der Publikumsliebling
08.12.2014
Der Gewinnerfilm der online-Publikumsabstimmung zum Jubiläumsprogramm heisst «Die Herbstzeitlosen» (2006). Mit Bettina Oberlis Komödie über die 80-jährige Martha, die mit ihrer neu eröffneten Lingerie-Boutique ein Emmentaler Dorf in Aufruhr bringt, gibt es am Dienstag, 27. Januar 2015 ein Wiedersehen. Bettina Oberli wird von ihren Darstellerinnen Heidi Maria Glössner und Monica Gubser zur Aufführung begleitet. Das Wahlresultat stellt auch eine Hommage an die kürzlich verstorbene Annemarie Düringer und nicht zuletzt an Stephanie Glaser dar.
 
 
«Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern» an den 50. Solothurner Filmtagen
08.12.2014
«Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern» ist die Geschichte der 18-jährigen, geistig behinderten Dora. Mit Psychopharmaka ruhig gestellt, führt sie ein angepasstes Leben. Das ändert sich jäh, als ihre Medikamente absetzt werden und sie ihre Sexualität entdeckt. Doras neue Lebenslust stellt die Beziehung zu ihrer Mutter auf eine harte Probe. Stina Werenfels’ Gesellschaftsdrama basiert auf dem gefeierten Theaterstück «Die sexuellen Neurosen unserer Eltern» von Lukas Bärfuss und thematisiert das Recht auf Sexualität und Selbstbestimmung von Menschen mit geistiger Behinderung. Zur Uraufführung an den 50. Solothurner Filmtagen werden am Freitag, 23. Januar 2015 im Landhaus u.a. Regisseurin Stina Werenfels, Hauptdarstellerin Victoria Schulz und der Dramatiker Lukas Bärfuss erwartet. «Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern» ist für den «Prix de Soleure» nominiert und startet am 19. Februar 2015 in den Deutschschweizer Kinos.
 
 
«Usfahrt Oerlike» feiert in Solothurn Weltpremiere
01.12.2014
Der Spielfilm «Usfahrt Oerlike» feiert an den kommenden 50. Solothurner Filmtagen Weltpremiere. Im Mittelpunkt des neuen Films von Paul Riniker steht der 80-jährige Witwer Hans, der auf ein erfülltes Leben zurückblickt. Seit einiger Zeit macht ihm der Alltag jedoch zu schaffen und als auch noch sein Hund stirbt, stellt er sich und seinem Freund Willi eine alles entscheidende, existentielle Frage. In «Usfahrt Oerlike» spielt der 79-jährige Jörg Schneider seine erste grosse Hauptrolle in einem Kinofilm. Mit Mathias Gnädinger als Willi und Heidi Maria Glössner, Daniel Rohr und Katharina von Bock in weiteren Rollen ist auch das übrige Ensemble prominent besetzt. «Usfahrt Oerlike» wird am Freitag, 23. Januar 2015 in Anwesenheit von Regie, Cast und Crew in der Solothurner Reithalle uraufgeführt. Der Film ist für den «PRIX DU PUBLIC» nominiert und startet am 29. Januar 2015 in den Deutschschweizer Kinos.
 
 
«Unter der Haut» eröffnet die 50. Solothurner Filmtage
26.11.2014
Am 22. Januar 2015 eröffnet Claudia Lorenz’ erster langer Spielfilm «Unter der Haut» die 50. Solothurner Filmtage. Die Regisseurin erzählt von der Entfremdung eines Ehepaares, von einer unwiderruflichen Erschütterung ihres gemeinsamen Heims und davon, wie eine fünfköpfige Familie mit neuen Lebensumständen zurechtkommen muss. Zu sehen sind u.a. Ursina Lardi, Dominique Jann und Antonio Buil. Regie, Cast und Crew werden in Solothurn erwartet. Eröffnungsredner ist Bundesrat Alain Berset.
 
 
Beiträge und Wünsche «Soleure qui aura 55 ans en l’an 2020»
30.10.2014
Was wünschen Sie den Solothurner Filmtagen und dem Schweizer Film für die Zukunft? Was war Ihr berührendstes, lustigstes oder traurigstes Erlebnis an den Filmtagen? Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Erinnerungen im interaktiven Gästebuch mit. Wir freuen uns auf Ihren Beitrag!
 
 
Jubiläumsfilmprogramm veröffentlicht
30.10.2014
Die 50. Solothurner Filmtage zeigen in ihrem Jubiläumsfilmprogramm «L’expérience Soleure» eine Auswahl von Filmen, die besonders kontrovers diskutiert wurden oder genrebildende Meilensteine sind und so zu Schlüsselwerken des Schweizer Films wurden.
 
 
50 Jahre Solothurner Filmtage: Die Geschichte
30.10.2014
50 bewegende Jahre Festivalgeschichte. Erfahren Sie hier, wie sich der Anlass vom Branchenanlass der Filmgilde zur wichtigsten Werkschau des Schweizer Films entwickelt hat.
 
Français
News
Programm
Tickets
Jubiläum
Über uns
Branche & Presse
Archiv
Kontakt
Newsletter
Suche
 
Impressum
Solothurner Filmtage
Untere Steingrubenstrasse 19
4502 Solothurn
Schweiz
 
Tel. +41 32 625 80 80
info@solothurnerfilmtage.ch
Facebook
Twitter