Dossiers

Il piacere del fare – Incontri con Villi Hermann

Autor*in

David Wegmüller

Datum

4. Mai 2021

Share
Villi Hermann Solothurn

Im Januar 2021 ehrten die Solothurner Filmtage mit Villi Hermann einen unermüdlichen Macher, formalen Freigeist und eine Integrationsfigur des italienischsprachigen Films. Im Mai 2021 wird der Regisseur und Produzent 80 Jahre alt. Zeit für einen Blick zurück auf die Begegnungen und Gespräche mit Villi Hermann während der 56. Solothurner Filmtage.

Was ist die Poetik dieses Filmemachers, dieses Verfechters der Kinokultur, dieser gleichzeitig kämpferischen wie diskreten Persönlichkeit? Eine Annäherung in 8 Gesprächen und 26 Zitaten.

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Villi Hermann überwindet nicht nur Grenzen, er betont sie auch absichtlich. Das macht er, um zu zeigen, wer der 'andere' ist

Nelly Valsangiacomo, Historikerin

Ich wollte Maler werden, da habe ich plötzlich gemerkt, dass die Leinwand mich einengt.

Villi Hermann über die Grenzen seiner Ausbildung in Bildender Kunst

Ich interessiere mich nicht für die emporgereckte Faust. Ich will denjenigen eine Stimme geben, die keine haben.

Villi Hermann über sein Interesse für italienisch-schweizerische Grenzgänger

Er lässt sich nicht ins Zeitgeschehen einer Epoche hineinziehen. Er ist Beteiligter. Dadurch hat er die Fähigkeit zu merken, was tatsächlich geschieht.

Nelly Valsangiacomos Erklärung, warum Villi Hermanns Filme temporale Grenzen überwinden und zeitlos werden

Vielleicht kommen wir wieder zu einem bescheideneren Film, einem Film, den wir mit unserer Fantasie gemacht haben.

Villi Hermann über die Grenzen der Verzettelung

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Die Musik darf sich nie selber genügen, so schön sie auch sein mag.

Zeno Gabaglio über Villi Hermanns dialektische Position in Bezug auf die «Schönheit» der Musik in einem Film

Ich versuche, die Realität zu überwinden... in Richtung der Poesie. Das Cinema vérité hat mich nie interessiert.

Villi Hermanns Antwort: ein Film soll auch der Realität nicht genügen

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Es ist kein Geheimnis, sondern ein Credo. Und das lautet: Investiere dort, wo du es wichtig findet. Überlege, wo du sparen kannst, um richtig zu investieren. Gebrauche deine Fantasie dazu.

Villi Hermann auf die Frage, was das Geheimnis seines Erfolgs als Produzent sei

Er kämpft auch gegen dich als Regisseur, damit du den Film machst, den du willst.

Niccolò Castelli über Villi Hermanns Streitkultur

Ich arbeite mit Leuten zusammen, die etwas versuchen wollen, das sie noch nie gemacht haben.

Villi Hermann über das Risiko; sein eigenes und das seiner Regisseure

Hier können wir es uns leisten, eine kleine, grosse Familie zu sein. Trotzdem wären wohl viele nicht einverstanden, wenn es nur eine Tessiner Produktionsfirma gäbe.

Michela Pini über die Situtation der Filmproduzenten in der italienischsprachigen Schweiz

Ich wechsle einfach den Hut.

Villi Hermann auf die Frage, wie er seine Doppelfunktion als Regisseur und Produzent moderiere

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Villi Hermann ist ein Handwerker der Filmkunst genau wie ich ein Handwerker der Architektur bin.

Mario Botta

Il film era barattare qualcosa. (Der Film war ein Tauschgeschäft.)

Villi Hermann über das stimulierende Abenteuer des Gebens und Nehmens im Film «Tamaro. Pietre e angeli. Mario Botta Enzo Cucchi»)

Siamo delle pecore smarrite. (Wir sind verlorene Schafe.)

Mario Botta über das Dasein von Kunsthandwerkern in einer ökonomisierten Gesellschaft

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Man sollte sich erlauben zu improvisieren, zu basteln.

Felix von Muralt zum Stellenwert der Spontaneität im Filmhandwerk

Ich befürworte eine gewisse Territorialität.

Villi Hermann über seine Vorliebe für Schweizer und insbesondere Tessiner Filmtechniker

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

A me piace una certa aggressività culturale e visuale. (Mir gefällt eine gewisse Aggressivität – kulturell und visuell.)

Villi Hermann über die Provokation der Figur einer Lehrerin, die ihre Schüler verführt

Ho sempre fatto dei film che hanno da fare con me, indirettamente, largamente. (Ich habe immer Filme gemacht, die indirekt und vage mit mir zu tun hatten.)

Villi Hermann auf die Frage, was die Handlung in den 1950er-Jahren mit seiner eigenen Jugend zu tun habe

È più credibile il finto che il vero. (Die Fälschung ist glaubwürdiger als das Original.)

Villi Hermann über die Kritik am konstruierten Dekor des Films

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Dieser Dokumentarfilm ist prägend für das ganze letzte Jahrhundert. Er war der Auslöser für die politische Aufarbeitung des Falls Maurice Bavaud und thematisiert eine der seltenen Situationen, in der sich Schweizer Geschichte und Weltgeschichte verflechten. Wären Bavaud oder Elser erfolgreich gewesen, hätte das die Weltgeschichte verändert.

Paul Rechsteiner

Wir haben sehr viel gestritten. Heute würde man sagen: es waren konstruktive Diskussionen. Er hatte die Gabe, den Leuten Vertrauen zu geben.

Villi Hermann über Niklaus Meienberg

Die Methode des Suchprozesses und die Transparenzmachung dieses Prozesses waren revolutionär.

Paul Rechsteiner über die filmische Investigation

Villi Hermann © Sabine Cattaneo

Er hat herausragende Fähigkeiten im Umgang mit Archivmaterial. Er kann dieses zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort platzieren und zum Sprechen bringen.

Silvana Bezzola Rigolini

Ich brauche jemanden, mit dem ich streiten kann. Ich muss auch böse Antworten kriegen.

Villi Hermann über seine langjährige Lebens- und Geschäftspartnerin Eve Martin

Das schönste wäre, Musik und Komödie zu verbinden. Ein Musical sollte es sein.

Villi Hermann über seinen Traum als Regisseur

Aktueller Hinweis:

Il piacere del fare: Eine italienische Version unseres Artikels finden Sie auch auf der Website der Ticino Film Commission

Eine Zeitreise in Bildern: Eine Foto-Galerie zum filmischen Werdegang von Villi Hermann bietet hier das Living Archive unserer neuen Website.

Mehrere Filme von Villi Hermann sind auf unserer Online-Edition des Schweizer Films, filmo.ch sowie aktuell auf Play Suisse der SRG SSR zu sehen. Buon film!

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar