1 Vorführung
Online
Sektion
Extra
2015 | Dokumentarfilm | 86 min

Imagine Waking up Tomorrow and All Music Has Disappeared

Share
Online
1 Vorführung
Online
Bild 1 von Imagine Waking up Tomorrow and All Music Has Disappeared

Land

Schweiz, Deutschland

Sprache

Englisch

Stell dir vor, wir wachen morgen auf, und alle Musik ist verschwunden. Einfach so. Was bleibt uns, wenn das alles weg ist: Platten, iPods, Instrumente? Wenn wir auch nicht mehr wissen, was das überhaupt war: Musik? Er macht es vor: Bill Drummond. Der Mann, der mit «The KLF» einst die Popindustrie kaperte. Ein anarchischer Geist und ewiger Punk, der jetzt den grössten Chor der Welt leitet: «The17», ein wechselndes Ensemble aus Laien, keine Noten und keine Proben. Der Film begleitet Drummond, wie er immer neue Stimmen findet für seinen Chor.

Regie
Stefan Schwietert

Filmographie

Imagine Waking up Tomorrow and All Music Has Disappeared | 2015
Balkan Melodie | 2011
Big Band Poesie | 2007
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie Stefan Schwietert
Drehbuch Stefan Schwietert
Kamera Adrian Stähli
Schnitt Florian Miosge, Frank Brummundt
Ton Dieter Meyer

Verleih Schweiz & World Sales

Look Now!

Gasometerstrasse 9
8005 Zürich
Schweiz

World Sales

maximage GmbH Filmproduktion

Neugasse 6
8005 Zürich
Schweiz

Produktion

maximage GmbH Filmproduktion

Neugasse 6
8005 Zürich
Schweiz

SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Fernsehstrasse 1-4
Postfach
8052 Zürich
Schweiz

SRG SSR

Giacomettistrasse 1
3000 Bern 31
Schweiz

ISAN

0000-0003-A880-0000-1-0000-0000-Y

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar