PRIX DU PUBLIC

PRIX DU PUBLIC

Der Preis ist seit 2007 fester Bestandteil der Solothurner Filmtage. Das Publikum wählt aus den nominierten Filmen den/die Preisträger*in des «PRIX DU PUBLIC».

Der «PRIX DU PUBLIC» ist mit CHF 20’000.– dotiert und wird von den Solothurner Filmtagen gemeinsam mit der Hauptsponsorin Swiss Life verliehen.

Präsentiert von Präsentiert in Zusammenarbeit mit Swiss Life

Preisträger 2022

«Presque» von Bernard Campan und Alexandre Jollien

Der «PRIX DU PUBLIC» ist seit 15 Jahren fester Bestandteil der Solothurner Filmtage. Der Preis ist mit CHF 20’000.– dotiert und wird von den Solothurner Filmtagen gemeinsam mit der Hauptsponsorin Swiss Life ausgerichtet. Die Jury ist das Publikum, welches nach jeder Vorführung eines nominierten Films eine Wettbewerbskarte erhält. Der Preis für den besten Publikumsfilm geht dieses Jahr an «Presque» von Bernard Campan und Alexandre Jollien, co-produziert von Pan European Recording (FR) sowie JMH & FILO Films (CH). Der Spielfilm handelt von Louis, dem Leiter eines Bestattungsunternehmens, und Igor, einem Gemüseauslieferer mit einem zerebral gelähmten Körper. Ihre Wege kreuzen sich per Zufall und Louis entscheidet sich, Igor in seinem Leichenwagen mitzunehmen, um einen toten Körper nach Südfrankreich zu bringen. Auf der Reise lernen sie, das eigene Leben so zu lieben, wie es ist.

Der Walliser Alexandre Jollien, welcher Igor spielt, ist Philosoph und Schriftsteller und seit seiner Geburt zerebral gelähmt. Bernhard Campan ist französischer Filmregisseur, Schauspieler und Drehbuchautor.

Bisherige Preisträger*innen

2022

Presque

2022 | Spielfilm | 92 min

2021

Beyto

2020 | Spielfilm | 98 min

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm