2 Vorführungen
22 Jan
24 Jan
Sektion
Panorama Langfilm
2020 | Spielfilm | 96 min

Chroma

Share
22 Jan
2 Vorführungen
22 Jan
24 Jan
Bild 1 von Chroma

Land

Schweiz, Belgien

Sprache

Französisch , Untertitel in Deutsch

Claire ist eine kontaktfreudige, aber auch melancholische junge Frau. Zurückgezogen in ihrer neuen Wohnung beobachtet sie ihre Nachbarn. Ihre Aufmerksamkeit gilt Alain, einem Mann mit seltsamen Phobien, der sich sehr bemüht, jede emotionale Beziehung zu vermeiden. Wird die Liebesgeschichte zwischen diesen beiden einsamen und verwundeten Seelen ausreichen, um sie vor sich selbst zu bewahren?

Regie:
Jean-Laurent Chautems
Portrait von  Jean-Laurent Chautems

Filmographie

Chroma | 2020
«10» (épisodes 1-10 ) | 2010
Plus là pour personne | 2009
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Jean-Laurent Chautems
Drehbuch: Jean-Laurent Chautems
Kamera: Gabriel Lobos
Schnitt: Jean Reusser
Ton: Bruno Tarrière, Benoît De Clerck, Adrien Navez
Musik: Malcolm Braff
Produzent*innen: Xavier Grin, Hubert Toint

Cast:

Solène Rigot
Aurélien Caeyman

Verleih Schweiz & World Sales

Cineworx Filmverleih GmbH

Clarastrasse 48
4058 Basel
Schweiz

Links

Trailer

Produktion

P.S. Productions Sàrl

Chemin en Fossiaux 5
Case postale 127
1618 Châtel-St-Denis
Schweiz

Saga Film

22, rue de la Natation
1050 Bruxelles
Belgien

Magellan Films

Avenue Felix Marchal 31
1050 Bruxelles
Belgien

Radio Télévision Suisse RTS

Quai Ernest-Ansermet 20
Case postale 234
1211 Genève
Schweiz

ISAN

0000-0004-9F49-0000-B-0000-0000-4

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm