1 Vorführung
21 Jan
Sektion
Histoires
1978 | Dokumentarfilm | 80 min

Die Macht der Männer ist die Geduld der Frauen

Share
Bild 1 von Die Macht der Männer ist die Geduld der Frauen

Land

Deutschland

Sprache

Deutsch , Untertitel in Keine Untertitel

Die Regisseurin hat mit Frauen aus einem Frauenhaus gearbeitet, die quasi dokumentarisch ihre eigene Entwicklung spielen. Der Film erzählt die Geschichte von Addi, einer Marktfrau, die jahrelang von ihrem Ehemann seelisch und körperlich misshandelt wird und die lange vergeblich versucht, aus dieser Ehe auszubrechen. Zufällig erfährt sie aus dem Fernsehen von der Existenz des Frauenhauses, flieht dorthin und bekommt hier die nötige Unterstützung, um sich endlich von ihrem Mann trennen zu können.

Regie:
Cristina Perincioli
Portrait von  Cristina Perincioli

Filmographie

Auge & Ohr | 1990
Off the Record | 1990
Trigynometrie | 1988
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Cristina Perincioli
Drehbuch: Cristina Perincioli
Kamera: Katia Forbert
Schnitt: Helga Schnurre
Musik: The Flying Lesbians
Produzent*innen: Marianne Gassner

Cast:

Elisabeth Walinski
Eberhard Feik
Dora Kürten
Christa Gehrmann
Barbara Stanek
Hilde Hessmann

Verleih Schweiz & World Sales

Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen Bibliothek

Potsdamer Strasse 2
10785 Berlin
Deutschland

Produktion

Sphinx Filmproduktions-GmbH

Berlin
Deutschland

ZDF Zweites Deutsches Fernsehen

ZDF-Strasse 1
55127 Mainz
Deutschland

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm