2 Vorführungen
20 Jan
24 Jan
20 Jan
2 Vorführungen
20 Jan
24 Jan
Bild 1 von Do You Remember me?

Land

Schweiz

Sprache

Englisch , Schweizerdeutsch , Amharisch , Oromo , Untertitel in Deutsch / Französisch (zweizeilig)

Sara (28) aus Zürich wurde als kleines Mädchen in Äthiopien beschnitten. Dieses Ereignis hat sie schwer traumatisiert. Um ihren inneren Frieden zu finden, beschliesst Sara, ihre Beschneiderin zu suchen. Sie reist nach Harar, wo sie die Beschneiderin mit der Tat konfrontieren will. Auf der Reise deckt Sara auf, dass, trotz staatlichem Verbot, in Äthiopien noch immer Mädchen beschnitten werden. Sara wird zur Aktivistin gegen FGM (Female Genital Mutilation).

Regie:
Désirée Pomper
Portrait von  Désirée Pomper

Filmographie

Do You Remember me? | 2022
Warum hat uns Marvin allein gelassen? | 2020

Helena Müller
Portrait von  Helena Müller

Filmographie

Do You Remember me? | 2022

Credits

Crew

Regie: Désirée Pomper, Helena Müller
Drehbuch: Désirée Pomper, Helena Müller
Kamera: Helena Müller, Murat Temel
Schnitt: Alexandra Steck, Helena Müller, Murat Temel
Ton: Tom Wenger
Musik: Marcel Vaid
Produzent*innen: Désirée Pomper

Verleih Schweiz & World Sales

MovieBiz Films

Bachweg 18
9631 Ulisbach
Schweiz

ISAN

0000-0006-1AD7-0000-Q-0000-0000-X

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm