2 Vorführungen
21 Jan
23 Jan
21 Jan
2 Vorführungen
21 Jan
23 Jan
Bild 1 von Laurence Deonna libre

Land

Schweiz

Sprache

Französisch , Russisch , Untertitel in Deutsch / Französisch (zweizeilig)

Während fast 50 Jahren riskierte die Reporterin, Schriftstellerin und Fotografin Laurence Deonna ihr Leben, um den Lärm und die Wut unserer Zeit einzufangen. Sie befragte Frauen in der Schweiz und am anderen Ende der Welt über ihre Ängste und Zweifel, interviewte sie vor Ort in Krisengebieten, wollte wissen, wie sie mit Gewalt und deren Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung umgehen.

Regie:
Nasser Bakhti
Portrait von  Nasser Bakhti

Filmographie

Crettaz, et comme l'espérance est violente… | 2022
Laurence Deonna libre | 2021
Un ange passé trop vite | 2018
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Nasser Bakhti
Drehbuch: Nasser Bakhti
Kamera: Loic Oswald
Schnitt: Béatrice Bakhti, Daniel Gibel
Ton: Bernard Seidler
Musik: Nasser Bakhti, Yousra Dhahbi
Produzent*innen: Nasser Bakhti, Béatrice Bakhti

Verleih Schweiz & World Sales

Troubadour Films Distribution

Rue Ancienne 34
1227 Carouge
Schweiz

Produktion

Troubadour Films SA

Rue Ancienne 32-34
1227 Carouge
Schweiz

ISAN

0000-0004-79C2-0000-E-0000-0000-W

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm