1 Vorführung
21 Jan
Sektion
Histoires
1998 | Spielfilm | 115 min

Vollmond

Share
21 Jan
1 Vorführung
21 Jan
Bild 1 von Vollmond

Land

Schweiz, Deutschland, Frankreich

Sprache

Schweizerdeutsch , Deutsch , Französisch , Untertitel in Französisch

Bei Vollmond verschwinden am selben Morgen landesweit zwölf zehnjährige Kinder, verstreut über alle vier Sprachregionen der Schweiz. Die Polizei und die Medien finden viele Hinweise und Spuren, aber keine Erklärung für diesen spektakulären Fall, zumal sich keine Entführer melden. Nach Wochenfrist erhalten alle Eltern von ihrem Kind denselben orakelhaften Brief. Bis der Mond wieder voll ist, müssen sie den Inhalt entschlüsselt und die Forderung erfüllt haben. Eine dramatisch-ironische Geschichte über die Befindlichkeit der Schweiz. Oder: ein Plädoyer für weniger Logik und mehr Phantasie.

Regie:
Fredi M. Murer
Portrait von  Fredi M. Murer

Filmographie

Liebe und Zufall | 2014
Vitus | 2006
Downtown Switzerland | 2004
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Fredi M. Murer
Drehbuch: Fredi M. Murer
Kamera: Pio Corradi
Schnitt: Loredana Cristelli
Ton: Henri Maïkoff
Musik: Mario Beretta
Produzent*innen: Marcel Hoehn

Cast:

Hanspeter Müller-Drossaart
Sara Capretti
Soraya Sala
Max Rüdlinger
Michael Neuenschwander

Links

Trailer

Produktion

T&C Film AG

Bachstrasse 9
8038 Zürich
Schweiz

Pandora Film Produktion GmbH

Balthasarstrasse 79-81
50670 Köln
Deutschland

Arena Films

20, rue Monsieur-le-Prince
75006 Paris
Frankreich

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm