Panorama Schweiz

Panorama Long - Was von der Lüge bleibt

Panorama Schweiz

Das «Panorama Schweiz» ist das Herzstück der Solothurner Filmtage. Es zeigt eine Auswahl aktueller Schweizer Produktionen: Spiel- und Dokumentarfilme, Experimentalfilme, Kurz- und Animationsfilme aus allen Landesteilen. Dabei definiert sich der Schweizer Film primär über die Herkunft und den Wohnort der Regie sowie über den Produktionskontext. Zahlreiche Filme sind mit anderen Ländern koproduziert. Alle Filmvorführungen sind nach Möglichkeit begleitet von Gesprächen mit den Filmschaffenden.

Panorama Langfilme
Drei Wettbewerbe geben dem «Panorama» einen kompetitiven Rahmen: Eine Fachjury vergibt den «Prix de Soleure» für einen gesellschaftspolitischen Film. Das Publikum wählt aus den nominierten Filmen seinen Publikumsliebling und vergibt den «PRIX DU PUBLIC». Mit dem Preis «Opera Prima», den ebenfalls eine Jury vergibt, wird ein erster Langfilm ausgezeichnet.

Panorama Kurzfilme
Besondere Aufmerksamkeit gilt ferner dem jüngeren Filmschaffen. Die Sektion «Upcoming» steht ganz im Zeichen der Entdeckung von Nachwuchstalenten. Jedes Jahr entsteht in der Schweiz eine Vielzahl von kurzen und mittellangen Filmen im professionellen Produktionskontext. Im «Panorama Kurzfilme» sehen Sie eine reiche Auswahl aktueller Werke aller Genres. Es finden mehrere Jury- und Publikums-Wettbewerbe statt, darunter der Trickfilm-Wettbewerb, Best Swiss Video Clip und der Nachwuchspreis für den besten Kurzfilm.

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm