Upcoming Lab

Upcoming

Das «Upcoming Lab» unterstützt Nachwuchsfilmschaffende bei ihrem Einstieg ins Berufsleben und vernetzt sie gezielt mit nationalen und internationalen Branchenvertreterinnen und -vertretern aus den Bereichen Produktion, Distribution, Filmkritik und Festivalprogrammation. Ausgewählte Filmschulabsolventinnen und -absolventen diskutieren ihre Filmidee mit den Expertinnen und Experten in einem geschlossenen Rahmen und schaffen ein Netzwerk.

Teilnehmende Projekte 2022

  • Julietta Korbel - HANNA (Kurzfilm, fic)
  • Marion Täschler & Noah Erni - DER VEGETARIERKONGRESS (Kurzfilm, ani-doc)
  • Isabelle Häcki - OH MEIN GOTT ! WAS IST HIER LOS (Kurzfilm, doc)
  • Elena Petitpierre - IRENE GUEULE TORDUE (Kurzfilm, fic)
  • Victoria Maréchal - MON PÈRE ET LES LOUPS (Langfilm, fic)
  • Nora Longatti - VER-SORGEN (Langfilm, exp-doc)
  • Deborah Lara Schaeffer, Lars Mulle & Jan-David Bolt - SWISSMESS (Langfilm, fic)
  • Benjamin Goubet - PROJECT DIVA (Kurzfilm, exp-doc)

Expert*innen 2022

Joëlle Comé, Direktorin, Istituto Svizzero Roma (I)
David Epiney, Produzent, Alina Film (CH)
Stella Händler, Produzentin, freihändler Filmproduktion (CH)
Zsuzsanna Kiràly, Produzentin, Flaneur Films (DE)
Stefano Knuchel, Head of Filmmakers Academy, Locarno Film Festival (CH)
Olivier Zobrist, Produzent, Lang FIlm (CH)

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm