1 Vorführung
20 Jan.
Sektion
Rencontre
2005 | Dokumentarfilm | 75 min

Dreaming By Numbers

Share
20 Jan.
1 Vorführung
20 Jan.
Bild 1 von Dreaming By Numbers

Land

Niederlande

Sprache

Italienisch , Untertitel in Englisch

Laut dem italienischen Zahlenbuch «Grimas» hat alles seine eigene Zahl. Zum Beispiel steht die Zahl 22 für Narren, 18 für Blut und 36 für Kastanien. Die Italiener:innen nehmen diese Zahlentheorie sehr ernst und hoffen, damit ein wenig Geld zu verdienen. Die Lotterie- und Bingoverkäufer:innen profitieren davon. Der Film besucht ein traditionsreiches Lotteriebüro in Neapel, wo die unterschiedlichsten Leute vorbeikommen, um ihre Wetten abzugeben.

Regie:
Anna Bucchetti
Portrait von  Anna Bucchetti

Filmografie

Resta | 2008
Dreaming by Numbers | 2005

Credits

Crew

Regie: Anna Bucchetti
Drehbuch: Anna Bucchetti
Kamera: Stefano Bertacchini
Schnitt: Katarina Türler
Ton: Paul Gies, Bouwe Mulder
Musik: Lucio Caliendo

Produktion

Armadillo Film

NTR

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm