1 Vorführung
22 Jan.
Sektion
Fare Cinema

Fare Cinema: Film in Kriegszeiten, heute

Share
Fare Cinema: Film in Kriegszeiten, heute

Sprachen

Deutsch, Französisch

Simultanübersetzung

Deutsch , Französisch

Das Grauen des Krieges: Können Filme das Unerzählbare erzählen? Das Schweizer Kino tut dies mit Mut, indem es tief in die Vergan­genheit vordringt, zu den Quellen der heutigen Konflikte, zu den vergessenen Orten der Zu­ kunft. Um die Wahrheiten des Grauens zu fin­den, entfernt sich das Kino von der Chronik und begibt sich ins Leben.
Diskutierte Filme: The DNA Of Dignity, Werner van Gent – Leben zwischen Krieg und Musik, Those Shocking Shaking Days
Moderation: Niccolò Castelli (künstlerischer Leiter Solothurner Filmtage)

Gäste

Jan Baumgartner | Regisseur
Werner von Gent | Journalist

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm