1 Vorführung
20 Jan.
Sektion
Fare Cinema

Fare Cinema: Künstliches Licht auf die Realität

Share
Fare Cinema: Künstliches Licht auf die Realität

Sprachen

Deutsch, Französisch

Simultanübersetzung

Deutsch , Französisch

Heute ist es möglich, auf engstem Raum, im Dunkeln, auf einem rasenden Motorrad oder in einem Lift zu drehen. Das Licht im Kino hat sich verändert: Dokumentarfilm und Spielfilm rücken näher zusammen, Filmtechniker:innen sind aufgerufen, das Licht «auszuschalten» und die Schatten zu erzeugen, die das Leben erzäh­len. Leichte Kameras, die immer besser auf natürliches Licht reagieren, ersetzen die «Dienstlampe». Der Kreativität scheinen keine Grenzen gesetzt. Hat diese technische «Demo­kratisierung» zu einer Verarmung des Hand­werks geführt?
Diskutierte Filme: Alma und Oskar, Semret, Réduit
Moderation: Niccolò Castelli (künstlerischer Leiter Solothurner Filmtage)

Gäste

Renato Berta | Kameraman
André Pinkus | Chefbeleuchter
Su Erdt | Production designer
Robin Angst | Kameraman

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm