2 Vorführungen
20 Jan.
22 Jan.
Sektion
Panorama Kurzfilm
2022 | Dokumentarfilm | 44 min

J’ai énormément dormi

Regie:

Tags

Debütfilm
Frauen
Icherzählung
Körper
Kunst
Share
20 Jan.
2 Vorführungen
20 Jan.
22 Jan.
Bild 1 von J’ai énormément dormi

Land

Schweiz

Sprache

Französisch , Untertitel in Englisch

In ihrem Atelier erzählt uns die Künstlerin Johanna Monnier von der Beziehung zu ihrer Arbeit, von lebenden Skulpturen und Kostümen von Fantasiewesen. Durch ihre Kreationen hat sie Sicherheit, einen Zugang zum Leben und zur Liebe gefunden. Ihre Worte erhellen die sensiblen Universen, die sie mit Hilfe der Regisseurin zum Leben erweckt. Ein Film über den Schöpfungsakt als Lebenskraft.

Regie:
Clara Alloing
Portrait von  Clara Alloing

Filmografie

J'ai énormément dormi | 2022

Credits

Crew

Regie: Clara Alloing
Drehbuch: Clara Alloing, Johanna Monnier
Kamera: Clara Alloing
Schnitt: Clara Alloing
Ton: Clara Alloing, Loïc Villiot
Musik: Manuel Viallet
Produzent:innen: Clara Alloing

Links

Trailer

Produktion

Earthling Productions

8, rue de la Coulouvrenière
1204 Genève
Schweiz

ISAN

0000-0006-41BA-0000-K-0000-0000-E

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm