2 Vorführungen
20 Jan.
22 Jan.
Sektion
Panorama Kurzfilm
2022 | Dokumentarfilm | 19 min

O falecido

Tags

Biographie
Familie
Gewalt
Heimat
Selbstreflexion
Share
20 Jan.
2 Vorführungen
20 Jan.
22 Jan.
Bild 1 von O falecido

Land

Schweiz

Sprache

Portugiesisch , Untertitel in Deutsch

Er wird «O falecido» (der Verstorbene) genannt, obwohl er gar nicht tot ist. Philipp, der Filmemacher, hat bis zu seinem 16. Lebensjahr mit seinem Vater gelebt, aber eine Erinnerung an ihn hat er nicht. Was ist hier vorgefallen? Er stösst auf ein Tagebuch und macht sich auf die Suche – dabei konfrontiert er die Frauen seiner Familie und findet eine eigene Perspektive.

Regie:
Philipp Veiga Amaro
Portrait von  Philipp Veiga Amaro

Filmografie

O falecido | 2022

Credits

Crew

Regie: Philipp Veiga Amaro
Drehbuch: Philipp Veiga Amaro
Kamera: Sara Furrer
Schnitt: Joe Berger
Ton: Philipp Veiga Amaro
Musik: Catarina Olaio Marques

Produktion

HSLU Hochschule Luzern Design & Kunst – Video

Nylsuisseplatz 1
6020 Emmenbrücke
Schweiz

SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Fernsehstrasse 1-4
Postfach
8052 Zürich
Schweiz

ISAN

0000-0006-54D2-0000-L-0000-0000-B

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm