24.1. –– 31.1.2019
Solothurner Filmtage
Future Lab

Virtual Reality – ein technologisches Versprechen für die Zukunft auch für den Film? Eine Auswahl von aktuellen Schweizer Projekten zeigt die Bandbreite und das Potenzial dieser immersiven Erfahrung.

A Proximal Visit

Nicolas Büchi | CH 2017
Neun 360°-Videos machen das öffentliche Leben auf den engen Treppen in Hongkong erlebbar. Sie eröffnen neue Perspektiven und sind Dokumentation und Forschungsarbeit in einem.

COMPARE360

Delia Schildknecht | CH 2017
Ein Echtzeit-Vergleich zwischen einem Dokumentarfilm und einem 360°-Video mit identischer Handlung. Das Experiment ist Teil einer Studie über die Wirklichkeitsnähe dokumentarischer Ausdrucksformen.

Hors-Cadre: L’île des morts

RTS | CH 2017
«L’île des morts» ist die erste Episode der Serie «Hors-Cadre», die der Entdeckung Schweizer Maler gewidmet ist. An Bord eines Ruderbootes tritt man eine Reise durch das gleichnamige Gemälde von Arnold Böcklin an.

Ko’Ko’s Curse

apelab | CH 2017
Peter Coyote erzählt die interaktive Augmented-Reality-Geschichte über die Eule Ko’Ko, der eine Feder gestohlen wird. Die Feder muss gefunden werden, bevor die Pflanzenwelt stirbt.

Landhaus (Säulenhalle)

Öffnungszeiten
Fr 26.1. - Mi 31.1. 17:00–20:00
So 28.1. 13:00–18:00
16:00–18:00 Anwesenheit der Projektverantwortlichen

Das «Future Lab» wird unterstützt von Swisscom und vom Migros-Kulturprozent.