20.1. –– 27.1.2021
Solothurner Filmtage
Upcoming

Die Solothurner Filmtage widmen dem Nachwuchs ein eigene Sektion: «Upcoming» gibt dem jungen Schweizer Filmschaffen einen eigenen Platz, stellt neue Talente ins Rampenlicht und fühlt aktuellen Tendenzen auf den Zahn. «Upcoming» besteht aus drei Programmen: «Upcoming Talents», «Best Swiss Video Clip» und «Upcoming Lab».

Die Sektion «Upcoming» wird unterstützt vom Migros­-Kulturprozent.

 

Upcoming Lab

Filmprojekt entwickeln und professionelles Netzwerk stärken

Das «Upcoming Lab» unterstützt Nachwuchsfilmschaffende bei ihrem Einstieg ins Berufsleben und vernetzt sie gezielt mit nationalen und internationalen Branchenvertreterinnen und -vertretern aus den Bereichen Produktion, Distribution, Filmkritik und Festivalprogrammation. Ausgewählte Filmschulabsolventinnen und -absolventen diskutieren ihre Filmidee mit den Expertinnen und Experten in einem geschlossenen Rahmen und schaffen ein Netzwerk. 

Acht Projekte werden für die Teilnahme am «Upcoming Lab» am 23. Januar 2021 selektioniert. Zwei dieser ausgewählten Projekte werden an der «Upcoming Award Night» mit einem Entwicklungsbeitrag von je CHF 5'000.- ausgezeichnet, gestiftet von SUISSIMAGE und SSA.

 

Zielgruppe

Das «Upcoming Lab» richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von Filmhochschulen. Der Abschluss darf maximal 2 Jahre zurückliegen (Diplom BA oder MA zwischen Juni 2018 und September 2020). Die Absolventinnen und Absolventen haben die Ausbildung abgeschlossen und sind derzeit in keinem weiterführenden Studiengang.

 

Termine

07.12.2020           Frist Einreichung Projektidee für eine
Teilnahme am «Upcoming Lab»
06.01.2021 Selektionsentscheid
23.01.2021 «Upcoming Lab» und «Upcoming Award Night»

 

Reglement