1978 | 45 min

……, aber normal ist es ja gerade nicht…!

Réalisation

Homex Ag

Share
Image 1 de ……, aber normal ist es ja gerade nicht…!

Den Anstoss für den Film gab eine Anfrage aus Genf an die Frauen Film Fabrica (FFF) im November 1978, ob sie Material hätte für das geplante Filmfestival über Homosexualität. Daraus entstand die Homex AG, eine autonome Gruppe aus ehemaligen FFF-Frauen und Frauen der Homosexuellen Frauen HFG. Wir waren selber erstaunt, dass wir, praktisch ohne Videoerfahrung, in 14 Tagen diesen Film gemacht haben. Gearbeitet haben wir auf der Strasse und im Videoladen Zürich. Die erforderlichen Geräte haben wir ausgeliehen oder gemietet. Die Videoladen-Leute waren es auch, die uns die Montagetechnik erklärt haben. Wir hatten den Plausch an der Arbeit. Die besten Ideen entstanden aus einer guten Arbeitssituation heraus und nicht durch vorhergehende theoretische Überlegungen. Beim Montieren haben wir in Schichten beinahe Tag und Nacht gearbeitet und zeitweise glaubten wir nicht mehr, dass je ein Produkt herauskommen würde, das wir als «fertig» bezeichnen könnten.

Während der Arbeit am Band sind wir zu einer Gruppe zusammengewachsen. Die Technik war eine Herausforderung, ein Anreiz; wir wollen damit umgehen können. Wir haben auch gemerkt, dass sie für uns ein Ausdrucksmittel ist, eine Möglichkeit, uns darzustellen, öffentlich zu werden, als Lesben, als Frauen.

Réalisation
Homex Ag
Crédits

Équipe

Réalisation Homex Ag
Scénario
Producteur/-trice Homex Ag

Distribution suisse

Videoladen

Weststrasse 77
8003 Zürich
Suisse

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Parcourez notre collection depuis la création du festival.

Découvrez le patrimoine du Cinéma suisse

Découvrez notre édition en ligne

dédié au cinéma suisse sur filmo.svg

Première

Première

Première
restantes Pas encore disponible N'est plus disponible

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Événements
Les nouveaux films du jour
Plus que quelques heures