1980 | Dokumentarfilm | 75 min

Cinéjournal au féminin

Share
Bild 1 von Cinéjournal au féminin

Die Schweizer Filmwochenschau entstand in ihrer neuen Form zu Beginn des zweiten Weltkrieges. Es war ihr Ziel, «als Mittel der geistigen Landesverteidigung eine Bildinformation über das Geschehen im eigenen Land zu liefern». Sie verstand sich zudem als «unentbehrliche Ergänzung der geschriebenen und gesprochenen Information». Während den 35 Jahren ihres Bestehens erreicht die Filmwochenschau den respektablen Umfang von 280’00 Metern in drei Sprachen, aufgeteilt in etwa 9’000 Sujets, die ein breites Spektrum von Themen abdeckten.

Die Autorinnen waren neugierig, welchen Platz die Filmwochenschau der Frau zuwies: Hausfrau? Star? Sportlerin? Königin? Soldatin? Oder ist sie darin eventuell gar nicht present? Wer zeigt sie? Wie? und warum?
Diese Fragen versucht den Film zu beantworten, sowohl auf Grund der Originale selber, als auch mit Hilfe von Statistiken und Nachforschungen im Zusammenhang mit den behandelten Themen.

Der Film macht einerseits das Vorgehen der Autoren auf der Suche nach den Frauen in den Nachrichten und anderseits das Vorgehen (unbewusst, aber nicht weniger konstant) der zahlreichen Realisatoren der Filmwochenschau deutlich.
Er versucht, durch diese Präsentation von relativ reichlichem und zweifellos repräsentativem Material das Bild der Frau, das diese verschiedenen Realisatoren hatten, aufzuzeigen.
Parallel zu dieser Untersuchung stellt der Film ebenfalls eine Reflektion über die Medien und ihren Gebrauch dar.

Regie
Lucienne Lanaz
Portrait von  Lucienne Lanaz

Filmographie

Gianerica – Das Künstlerpaar Erica und Gian Pedretti | 2020
L'enfance retrouvée – Les petites familles | 2014
Une descente de bois avec Max et Maurice | 2010
Mehr sehen

Erich Liebi
Portrait von  Erich Liebi

Filmographie

Cinéjournal au féminin | 1980
Das Bild der Frau in der Schweizer Filmwochenschau | 1980
Wenn die City kommt, dann ist es zum davonlaufen | 1980

Anne Cuneo
Portrait von  Anne Cuneo

Filmographie

Snaporaz in Oerlikon | 2012
Fantasie baroque | 2009
Clivio's Objects | 2009
Mehr sehen

Urs Bolliger
Portrait von  Urs Bolliger

Filmographie

Cinéjournal au féminin | 1980
Das Bild der Frau in der Schweizer Filmwochenschau | 1980

Credits

Crew

Regie Lucienne Lanaz, Erich Liebi, Anne Cuneo, Urs Bolliger
Kamera Hanstoni Aschwanden
Schnitt Anne Cuneo, Lucienne Lanaz
Ton Alain Nicolet, Laurent Barbey

Verleih Schweiz & World Sales

Filmcooperative Zürich

Zürich
Schweiz

Produktion

Jura-Films

Place du Banneret-Wisard 1
2745 Grandval
Schweiz

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar