2 Vorführungen
22 Jan
24 Jan
Sektion
Panorama Kurzfilm
2021 | Experimentalfilm | 56 min

Death and the Maiden

Share
22 Jan
2 Vorführungen
22 Jan
24 Jan
Bild 1 von Death and the Maiden

Land

Schweiz

Sprache

Ohne Dialog , Untertitel in Keine Untertitel

Wie so Vieles verhinderte Corona auch die Europatournee der Camerata Bern mit dem Grammy-gekrönten Programm «Death and the Maiden». Das Ensemble und die Leiterin Patricia Kopatchinskaja liessen sich von der Pandemie aber nicht stoppen. Stattdessen realisierten sie kurzfristig zusammen mit Regisseur Quinn Evan Reimann in der Grossen Halle der Reitschule Bern eine filmische Adaption des Programms, in dem Werke vom Mittelalter bis in die Moderne Franz Schuberts berühmtestes Quartett umflechten und kontrastieren.

Regie:
Quinn Evan Reimann
Portrait von  Quinn Evan Reimann

Filmographie

Death and the Maiden | 2021
Polarbär | 2019
Dürä..! | 2010
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Quinn Evan Reimann
Drehbuch: Quinn Evan Reimann, Patricia Kopatchinskaja
Kamera: Quinn Evan Reimann
Schnitt: Rolf Lang
Ton: Gerald Hahnenfeld
Musik: Patricia Kopatchinskaja, Camerata Bern
Produzent*innen: Quinn Evan Reimann

Cast:

Patrcia Kopatchinskaja
Camerata Bern

Verleih Schweiz & World Sales

Redspace AG

Rütistrasse 14
8952 Schlieren
Schweiz

Links

Trailer

Produktion

A Blink Film GmbH

Ankerstrasse 8
8004 Zürich
Schweiz

ISAN

0000-0006-1529-0000-B-0000-0000-4

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm