1968 | 13 min

Dimanche

Regie:

Edouard Bois de Chesne

Share
Bild 1 von Dimanche

Der Film war ursprünglich im Rahmen einer Gesamtdarstellung des Dichters A. X. Gwerder als sogenannte Anekdote mit dem Titel «Ein Tag in Selba» vorgesehen, existiert heute jedoch in der Form eines unabhängigen Kurzfilms. – Die Geschichte stellt den jungen Typographen Alexander und seine «neue» Freundin Karin dar, die an einem herbstlichen Sonntagmorgen eine Zugfahrt aufs Land unternehmen. – Das Hauptanliegen des Films «Dimanche» (Sonntag) ist, auf das Sinnlose und Absurde in dieser Welt hinzuweisen.

Regie:
Edouard Bois de Chesne
Credits

Crew

Regie: Edouard Bois de Chesne
Drehbuch: Gérard Valbert, Edouard Bois de Chesne
Kamera: Edouard Bois de Chesne
Schnitt: Michel Leroy
Musik: Patrice Moullet
Produzent*innen: Edouard Bois de Chesne

Cast:

Bernadette Robert
Armand Abplanalp

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm