1968 | 4 min

Fingerübung

Regie:

Robert Schär

Share
Bild 1 von Fingerübung

Es gibt eine Kraft, die fähig ist, Gefühle bis zur totalen Leere zu unterhöhlen und davon nur noch die Fassade übrig zu lassen. Der Film versucht, diese Kraft, die durch verschiedene Einflüsse und Umstände entsteht, darzustellen. Es geht nicht darum, ihre Herkunft zu analysieren. Wichtig ist zu wissen, dass es diese Kraft, denn meistens lässt man sie auf sich wirken, ohne sich dessen gewahr zu werden. Der Film hat nur den Zweck, diese Existenz zu verdeutlichen und bewusst zu machen.

Regie:
Robert Schär
Credits

Crew

Regie: Robert Schär
Drehbuch: Robert Schär
Kamera: Robert Schär
Schnitt: Robert Schär
Musik: Klavierübungen
Produzent*innen: Robert Schär

Cast:

Beat Giraud

Verleih Schweiz & World Sales

Film-Forum Zürich

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm