Bild 1 von Holy Highway

Land

Schweiz

Sprache

Englisch , Hindi

In Goa protestieren Mathilde, eine katholische Frau, und Manoj, ein Hindu, gegen den Bau einer Autobahn. Sieben Kilometer Beton haben Wälder zerstört und ganze Dörfer in zwei Hälften geteilt. Der Taxifahrer Yash dagegen wartet auf den Abschluss der Arbeiten. Die Baustelle ist der rote Faden im Film, er reflektiert dadurch Entwicklung und Tourismus.

Regie:
Gianluca Monnier
Portrait von  Gianluca Monnier

Filmographie

Holy Highway | 2021
Greetings From Nowhere
Così come sei
Mehr sehen

Andrée Julikà Tavares
Portrait von  Andrée Julikà Tavares

Filmographie

Holy Highway | 2021
Vue troublée | 2011
La maison inconnue | 2005
Mehr sehen

Credits

Links

Trailer

Produktion

Parapluie Pictures Sagl

Via R. Simen 2
6658 Minusio
Schweiz

ISAN

0000-0005-69F4-0000-5-0000-0000-M

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm