1975 | 75 min

Kalldorf gegen Mannesmann

Regie

Susanne Beyeler
Manfred Beyeler
Rainer März

Share
Bild 1 von Kalldorf gegen Mannesmann

Land

Deutschland

Der Film schildert in einfacher Weise die Stationen des Kampfes der Kalldorfer Kollegen gegen die Schliessung ihres Werkes zum Ende 1975. Er zeigt die zweitägige Besetzung des Werks zum Zweck der Aussperrung des Personalchefs, dann ihr Versuch, die Solidarität der anderen Kollegen im Konzern zu gewinnen, sowie den dreitägigen Hungerstreik von acht Betriebsräten vor dem Mannesmann Hochhaus in Düsseldorf. Zum Ende des Films sprechen vier Kollegen über ihre Erfahrungen und mögliche Perspektiven.

«Kalldorf gegen Mannesmann» ist ein Dokumentarfilm, in dem die Betroffenen selbst sprechen, d.h. ohne Kommentar.

Regie
Susanne Beyeler
Manfred Beyeler
Rainer März
Credits

Crew

Regie Susanne Beyeler, Manfred Beyeler, Rainer März
Drehbuch Susanne Beyeler, Manfred Stelzer, Rainer März
Kamera Susanne Beyeler, Manfred Stelzer, Rainer März
Schnitt Susanne Beyeler, Manfred Stelzer, Rainer März

Cast

Belegschaft Des Werkes Kalldorf

Verleih Schweiz & World Sales

dffb Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Potsdamer Strasse 2
10785 Berlin
Deutschland

Zentralfilmverleih Hamburg

Hamburg
Deutschland

Basis-Film Verleih GmbH

Südendstrasse 12
12169 Berlin
Deutschland

Unidoc Film München

München
Deutschland

Produktion

dffb Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Potsdamer Strasse 2
10785 Berlin
Deutschland

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar