Andrea Pellerani
Portrait von  Andrea Pellerani

Geboren 1984 im Tessin. 2007 Diplom des CISA (Conservatorio Internazionale di Scienze Audiovisive). 2009 Diplom in Film der HEAD (Haute École d'Art et de Design), Genf. Als freier Filmregisseur tätig.

Filme

Auf der japanischen Insel Ikeshima leben die wenigen Bewohner in einer surrealen Umgebung. Eine traumartige Reise an diesen Ort, der uns zwingt, über unsere Beziehung zum Planeten nachzudenken.

Sognando un'isola

Andrea Pellerani | 2020 | Dokumentarfilm | 76 min

Bild 1 von Sognando un'isola
Filmographie

2022

Sognando un'isola

2018

L'ultimo giro

2013

La tua casa è la mia città

Kurrawinya, the Meeting of Two Rivers

Ingombranti

Zwitserse Kust

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm