Geboren 1936 in Paris. Studium der Literaturwissenschaften an der Universität Lausanne, Ausbildung zur Werbeberaterin und Journalistin. Theaterregisseurin, Autorin von literarischen Werken und Dokumentarfilmen. Seit 1973 war sie als Assistentin, Drehbuchautorin, Filmregisseurin und Journalistin bei TSR und dem Schweizer Fernsehen tätig. Parallel dazu schrieb sie Stücke und Drehbücher für Theater, Radio und Fernsehen und führte als Gastregisseurin an verschiedenen Bühnen im In- und Ausland Regie. Anne Cuneo starb 2015.

Filme

Blick auf 35 Jahre Archivmaterial der legendären Schweizer Filmwochenschau (1940-1975). Welchen Platz wiesen die (männlichen) Verfasser der Beiträge der Frau zu? Eine scharfsinnige und humorvolle Medienanalyse.

Cinéjournal au féminin

Lucienne Lanaz, Anne Cuneo, Erich Liebi, Urs Bolliger

1980 | Dokumentarfilm | 75 min

Bild 1 von Cinéjournal au féminin
Blick auf 35 Jahre Archivmaterial der legendären Schweizer Filmwochenschau (1940-1975). Welchen Platz wiesen die (männlichen) Verfasser der Beiträge der Frau zu? Eine scharfsinnige und humorvolle Medienanalyse.

Das Bild der Frau in der Schweizer Filmwochenschau

Lucienne Lanaz, Anne Cuneo, Erich Liebi, Urs Bolliger

1980 | Dokumentarfilm | 75 min

Bild 1 von Das Bild der Frau in der Schweizer Filmwochenschau
Filmographie

2012

Snaporaz in Oerlikon

2009

Fantasie baroque

2009

Clivio's Objects

2008

Rester Partir

2006

Max Bollag, Galerist

2005

Opération Shakespeare à la Vallée de Joux

2003

Médiation, naissance d'une nation

2003

Ferdy «National» Kubler

2001

La petite Gilberte, Anne-Marie Blanc, Schauspielerin

2001

Ettore Cella, ein Künstlerleben

1998

Adrian Frutiger

1996

Francis Tregian, Gentleman et Musicien

1994

Friedrich Glauser, die letzte Karte

1992

Durchdringende Welten – le Peintre Cenek Prazak

1986

Basta

1983

Signes de terre, signes de chair

1980

Cinéjournal au féminin

1980

Das Bild der Frau in der Schweizer Filmwochenschau

1980

Wenn die City kommt, dann ist es zum davonlaufen

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar