Daniel Kemény
Portrait von  Daniel Kemény

Geboren 1981 in Pietrapaola (IT). Studium der Kunst und Bildhauerei an der Kunstakademie in Berlin (KHB), an der Schule für Bildende Künste (ASFA) in Athen und an der Accademia delle belle arti in Bologna. Ausstellungen, Rauminstallationen und Videos. Seit 2010 auch Arbeiten als Filmemacher.

2 Nominierungen

2021 - Nominiert für «Opera Prima»

sòne:

2021 - Nominiert für «Prix du Public»

sòne:

Filme

Vor 40 Jahren lebten in Pietrapaola in Kalabrien 2000 Menschen, heute noch 200. Wo sind alle hin? Was sind ihre Geschichten? Eine persönliche und poetische Spurensuche.

sòne:

Daniel Kemény | 2020 | Dokumentarfilm | 75 min

Bild 1 von sòne:
Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm