Geboren 1973 in Basel. Studium der Geschichte. Ausbildung als Drehbuchautorin an der dffb (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin). Seit 2002 Drehbuchautorin und Script Consultant für Kino und Fernsehen in der Schweiz und in Deutschland. 2015 Master in Dokumentarfilmregie an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste).

1 Preis und 1 Nominierung

2016 - Gewinner*in «Prix de Soleure»

Das Leben drehen – Wie mein Vater versuchte, das Glück festzuhalten

2022 - Nominiert für «Prix de Soleure»

Loving Highsmith

Filme

Basierend auf Patricia Highsmiths persönlichen Aufzeichnungen und Berichten ihrer Familie und Freundinnen, wirft der Film ein neues Licht auf die berühmte Thriller-Autorin.

Loving Highsmith

Eva Vitija | 2022 | Dokumentarfilm | 83 min

Premiere
Bild 1 von Loving Highsmith
Der Vater der Regisseurin filmte immer und überall. Nach seinem Tod rollt sie die Familiengeschichte mit Archivmaterial und viel Humor neu auf. Dieser philosophische Dokumentarfilm über den Versuch, das Leben festzuhalten, bezeugt, wie Familiengeschichten die Gesellschaft prägen.
Premiere
Bild 1 von Das Leben drehen – Wie mein Vater versuchte, das Glück festzuhalten
Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm