Lesia Kordonets
Portrait von  Lesia Kordonets

Geboren 1983 in der Ukraine. Ausbildung am Theodor-Heuss-Kolleg (Förderung demokratischer Verantwortung und öffentlichen Engagements in Osteuropa), gleichzeitig Germanistikstudium. 2013 Bachelor of Arts in Film der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste). 2020 Master of Arts in Film der ZHdK, Schwerpunkte Schnitt und Regie.

Filme

Mit der Annexion der Krim verliert das ukrainische Paralympics-Team über Nacht die Trainingsbasis. Es stösst an seine psychischen und physischen Grenzen. Gelingt die Qualifikation trotzdem?

Pushing Boundaries

Lesia Kordonets | 2021 | Dokumentarfilm | 102 min

Bild 1 von Pushing Boundaries
Filmographie

2021

Pushing Boundaries

2013

Balazher. The Corrections of Reality

2010

Die Namenlosen

2007

Quo vadis

2007

Contra spem spero: Das Leben danach

2006

Not macht kreativer

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm