Lila Ribi
Portrait von  Lila Ribi

Geboren 1979 in Aubonne/VD. 2004-06 Studium an der HKB (Hochschule der Künste Bern). 2009 Diplom der ECAL (École Cantonale d'Art de Lausanne), Studienbereich Film. Seither Regisseurin von Dokumentarfilmen.

1 Nominierung

2022 - Nominiert für «Prix de Soleure»

(Im)mortels

Filme

Über Jahre filmt Lila Ribi ihre 100-jährige Grossmutter Greti. Sie hat auf Lilas Frage immer dieselbe Antwort: Nach dem Tod ist nichts. Die Filmemacherin sieht das anders.

(Im)mortels

Lila Ribi | 2022 | Dokumentarfilm | 88 min

Premiere
Bild 1 von (Im)mortels
Filmographie

2022

(Im)mortels

2020

Oasis

2016

Révolution silencieuse

2014

Pain vivant

2009

Le téméraire

2008

Spaghetti alle vongole

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm