Maria Nicollier
Portrait von  Maria Nicollier

Geboren 1972 in Genf. 1996 Bachelor of Arts in Literaturwissenschaft und Soziologie der Universität Genf. Studium an der Universität Kyoto. Master in Soziologie. 2001 Diplom in Film, New York Film Academy. 2000 Mitbegründerin des Labels Image, Vereinigung von Filmemachern, Genf. 2003 Mitbegründerin von REC Production.

Filme

Der historische Dokumentarfilm enthüllt die Funktionsweise einer höllischen Justizmaschinerie, die Tausende von Männern, Frauen und Kindern als Hexen auf den Scheiterhaufen brachte.

À mort la sorcière

Maria Nicollier, Cyril Dépraz | 2022 | Dokumentarfilm | 62 min

Premiere
Bild 1 von À mort la sorcière
Doku-Fiktion: David, ein junger tauber Mann, geht nach Japan. Das ist die Realität. Die Fiktion gibt seiner Reise ein neues Ziel: die Welt der Klänge.

Le chant des grillons

Maria Nicollier | 2020 | Doku-Fiction | 15 min

Premiere
Bild 1 von Le chant des grillons
Filmographie

2022

À mort la sorcière

2021

Le chant des grillons

2015

Cendres de volcan

2012

Chasse à l'âne

2007

Pour l'amour du ciel

2005

Dis-moi oui… en japonais

L'œil du Khmer rouge

Draculamania

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm