Milo Rau
Portrait von  Milo Rau

Geboren 1977 in Bern. Leiter des Künstler- und Forschernetzwerks IIPM (International Institute of Political Murder). Seit 2002 hat er über fünfzig Theaterstücke, Filme und Bücher veröffentlicht. Seit der Saison 2018/19 ist er künstlerischer Leiter von NTGent in Belgien. Er ist als Autor, Journalist, Dozent, Theater- und Filmregisseur tätig.

1 Nominierung

2021 - Nominiert für «Prix de Soleure»

Das neue Evangelium

Filme

Was würde Jesus im 21. Jahrhundert predigen? Wer wären seine Apostel? Milo Rau entwirft ein neues Evangelium für das 21. Jahrhundert: Ein Manifest der Solidarität der Ärmsten.

Das neue Evangelium

Milo Rau | 2020 | Doku-Fiction | 117 min

Bild 1 von Das neue Evangelium
Filmographie

2021

Das neue Evangelium

2018

Das Kongo Tribunal

2012

City of Change

2011

Die letzten Tage der Ceausescus

Paranoia Express

Die Moskauer Prozesse

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm