Pablo Martín Torrado
Portrait von  Pablo Martín Torrado

Geboren 1973 in Madrid. 1997 Diplom in Anglistik der Universität Granada. 2002 Kurse in Film, Video und Schnitt an der IDEP (Escuela Superior de Imagen y Diseño), Barcelona. Master in Filmtheorie und -kritik an der Universität Pompeu Fabra in Barcelona. Mitbegründer des Kollektivs Olpama in Genf. Als Drehbuchautor und Regisseur tätig.

Filme

Une hypothèse sur la connaissance et la sagesse humaine, mise en lumière dans une salle d’attente désincarnée.

Big Bang Boomerang

Pablo Martín Torrado | 2020 | Spielfilm | 6 min

Premiere
Bild 1 von Big Bang Boomerang
Filmographie

2021

Big Bang Boomerang

2018

El amor ciego

2017

Don't Call the World Dirty Because You Forgot to Clean Your Glasses

2013

Lomo

2011

Lo más importante de la vida es no haber muerto

Television es nutricion

Catorce

Serafin

Mecachis

Sindrome

Realismos

Arrendador

El Barco

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm