Thomas Szczepanski
Portrait von  Thomas Szczepanski

Geboren 1984 in Le Creusot (FR). 2003-08 Studium Licence Cinéma in Montpellier. Arbeitet als Kameramann und Regisseur.

1 Nominierung

2022 - Nominiert für «Prix de Soleure»

Aya

Filme

Die Geschichte zweier zerrütteter Leben. Die Protagonisten pendeln zwischen Fatalismus und Hoffnung, wir erleben ihre Erhabenheit und Zerbrechlichkeit.

Aya

Lorenzo Valmontone, Thomas Szczepanski | 2021 | Dokumentarfilm | 69 min

Premiere
Bild 1 von Aya
Filmographie

2021

Aya

2016

L'inclinaison des chapeaux

2013

Rebelote

2011

Demain c'est loin

2008

Mama Lova

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm