2019 | Spielfilm | 104 min

Baghdad in my Shadow

Share
Bild 1 von Baghdad in my Shadow

Land

Schweiz, Deutschland, Grossbritannien, Irak

Sprache

Arabisch , Untertitel in Deutsch / Französisch (zweizeilig)

Ein gescheiterter Schriftsteller, eine untergetauchte Frau, ein heimlich schwuler IT-Spezialist: Alle treffen sich in einem irakischen Café in London. Aufgehetzt von einem radikalen Scheich, greift sie der Neffe des Schriftstellers an und stellt ihr Leben auf den Kopf.

Nominiert für den Schweizer Filmpreis 2020 in den Kategorien «Bester Spielfilm», «Bestes Drehbuch», «Beste Montage»

Regie:
. Samir
Portrait von  . Samir

Filmographie

Baghdad in my Shadow | 2019
Iraqi Odyssey | 2014
Escher, der Engel und die Fibonacci-Zahlen | 2010
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: . Samir
Drehbuch: Furat al-Jamil, Samir
Kamera: Ngo The Chau
Schnitt: Jann Anderegg
Ton: Patrick Storck
Musik: Walter Mair
Produzent*innen: Joël Louis Jent

Cast:

Haytham Abdulrazaq
Zahraa Ghandour
Waseem Abbas
Shervin Alenabi
Awatif Salman
Kae Bahar
Ali Daeem
Farid Elouardi
Andrew Buchan
Maxim Mehmet
Kerry Fox

Verleih Schweiz & World Sales

Filmcoopi Zürich AG

Heinrichstrasse 114
8005 Zürich
Schweiz

Produktion

Dschoint Ventschr Filmproduktion

Molkenstrasse 21
8004 Zürich
Schweiz

SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Fernsehstrasse 1-4
Postfach
8052 Zürich
Schweiz

SRG SSR

Giacomettistrasse 1
3000 Bern 16
Schweiz

ISAN

0000-0004-728E-0000-A-0000-0000-7

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm