1969 | 8 min

Ballentines

Regie:

Urs Aebersold

Share
Bild 1 von Ballentines

Kriminalkurzspielfilm. Ausgangspunkt war die genaue Betrachtung des Trivialfilms, insbesondere des amerikanischen Gangsterfilms. Die perfekte Fiktion, die «Kinorealität» wird nur durch eine totale Inszenierung, nicht nur der Hauptdarsteller, sondern vor allen Dingen der Nebenfiguren, die insgesamt den Hintergrund bilden, erreicht. «Ballentines» ist mein erster Versuch, eine einfache Story präzis zu inszenieren und ein Handlungskontinuum zu erreichen, wie es dem Trivialfilm eigen ist.

Regie:
Urs Aebersold
Credits

Crew

Regie: Urs Aebersold
Drehbuch: Urs Aebersold
Kamera: Clemens Klopfenstein
Schnitt: Urs Aebersold

Cast:

Helene Thalmann
Paul Lys
Philipp Schaad
Hanns Zischler

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm