1978 | 76 min

Die Macht der Männer ist die Geduld der Frauen

Regie

Cristina Perincioli

Share
Bild 1 von Die Macht der Männer ist die Geduld der Frauen

Dieser Film wurde zusammen mit Frauen aus dem Frauenhaus gemacht. Er erzählt die Geschichte von Addi, einer Marktfrau, die jahrelang von ihrem Ehemann seelisch und körperlich misshandelt wird und die lange vergeblich versucht, aus dieser Ehe auszubrechen. Zufällig erfährt sie aus dem Fernsehen von der Existenz des Frauenhauses, flieht dorthin und bekommt hier die nötige Unterstützung, um sich endlich von ihrem Mann trennen zu können. Sie gründet schliesslich mit anderen Frauen aus dem Frauenhaus und deren Kindern eine Wohngemeinschaft.

Cristina Perincioli hat diesen Film zusammen mit den Frauen aus dieser wirklich existierenden Wohngemeinschaft entwickelt: die Frauen spielen darin quasi dokumentarisch ihre eigene Entwicklung.

Regie
Cristina Perincioli
Credits

Crew

Regie Cristina Perincioli
Drehbuch Cristina Perincioli
Kamera Katia Forbert-Petersen
Schnitt Helga Schnurre
Ton Heiko von Swieykowski
Musik Flying Lesbians

Cast

Elisabeth Walinski
Eberhard Feik
Dora Kürten
Christa Gehrmann
Hilde Hessmann
Barbara Stanek
U.a.

Verleih Schweiz & World Sales

Basis-Film Verleih GmbH

Südendstrasse 12
12169 Berlin
Deutschland

Produktion

Sphinx Filmproduktions-GmbH

Berlin
Deutschland

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar