Sektion
Histoires
1993 | Dokumentarfilm | 179 min

Eine andere Geschichte

Regie:

Share
Bild 1 von Eine andere Geschichte

Land

Schweiz

Sprache

Schweizerdeutsch , Französisch , Italienisch

Tula Roys dreiteiliger Dokumentarfilm erzählt anhand von Interviews den Kampf der Frauen um ihre Rechte in der Schweiz zwischen 1910 und 1991. Diese Eckdaten stehen für zwei wichtige Ereignisse: Am 8. März 1910 wurde erstmals der internationale Frauentag gefeiert und am 14. Juni 1991 in der Schweiz zum ersten nationalen Frauenstreik aufgerufen. Dank der Fülle von Bild- und Tondokumenten vermittelt der Film eine «andere» Schweizer Geschichte und stellt eine Reihe von wichtigen Zeitzeuginnen vor, u. a. Amalie Pinkus-De Sassi, Lydia Woog oder Iris von Roten.

Regie:
Tula Roy
Portrait von  Tula Roy

Filmographie

Unsichtbare Bilder | 2014
Trotzdem reden | 2011
In Bewegung | 2009
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Tula Roy
Drehbuch: Tula Roy
Kamera: Christoph Wirsing

Links

Trailer

ISAN

0000-0004-F88E-0000-N-0000-0000-5

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm