1972 | 30 min

Gustav 72

Regie:

Yvonne Escher

Share
Bild 1 von Gustav 72

Es ist das Portrait eines Menschen, der mit einer fast unheimlichen Präzision seine Tage in drei Akten einer menschlichen Komödie lebt – ein entschiedenes Plädoyer für einen Mann, der es sich nicht leisten kann, so zu leben wie ein Filmheld von Visconti; der sich mit denselben Problemen wie Gustav Aschenbach, der Liebe ohne Kunst auseinandersetzen muss.

Regie:
Yvonne Escher
Credits

Crew

Regie: Yvonne Escher
Drehbuch: Yvonne Escher
Kamera: Angelo Bevilacqua
Schnitt: Raimondo Crociani
Ton: Roger Tanner

Cast:

Nerses Boiadijan

Produktion

ZDF Zweites Deutsches Fernsehen

ZDF-Strasse 1
55127 Mainz
Deutschland

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm