1979 | Dokumentarfilm | 52 min

Jugend und Sexualität

Share
Bild 1 von Jugend und Sexualität

Sexualität ist ein Tabu – immer noch – und nicht bei der Jugend. Die Jugendlichen haben es vielleicht besser als die Erwachsenen: sie versuchen miteinander über ihre Sexualität zu reden. Doch auch sie sind verunsichert und erwarten Hilfe von aussen.

Wir glauben, dass in diesem Bereich ein Umdenken stattfinden muss und dass wesentliche Reformen notwendig sind – insbesondere in der Sexualerziehung. Unser Film wendet sich in erster Linie an die Erzieher: Eltern, Lehrer, Pfarrer, pädagogisch Tätige in Behörden und Institutionen. Er ist als Diskussionsbeitrag und nicht als Heilsbotschaft gedacht. Denn eine «richtige» Sexualität gibt es nicht. Ziel unseres Filmes ist es vielmehr, das bestehende Normen- und Wertesystem der Sexualität zu problematisieren und zu diskutieren. Der Standpunkt der Autoren soll dargelegt werden als eine Möglichkeit und kann in Frage gestellt werden. Wir haben nicht den Anspruch, die richtige Lösung anzubieten.

Regie
Tula Roy
Portrait von  Tula Roy

Filmographie

Lady Shiva oder Die bezahlen nur meine Zeit | 2021
Eine andere Geschichte | 2021
Unsichtbare Bilder | 2015
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie Tula Roy
Kamera Christoph Wirsing, Reto Demenga
Ton Sandra Ross
Musik Max Lässer

Cast

Fredi Bruppacher
Heinz Jufer

Verleih Schweiz & World Sales

Film-Pool

Zürich
Schweiz

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar