Bild 1 von La Gyranthera – traces d'Henri Pittier explorateur

Land

Schweiz

Sprache

Französisch , Spanisch

Den im 19. Jahrhundert in Bex geborene Henri Pittier kennt man in der Schweiz kaum. In Zentralamerika jedoch, wo er den grössten Teil seines Lebens verbrachte, geniesst er eine grosse Bekanntheit. Von Costa Rica über Panama bis Venezuela finden sich die Spuren dieses avantgardistischen Entdeckers: in botanischen Archiven, auf mit Urwald bedeckten Gipfeln, in aktuellen topografischen Aufnahmeverfahren und sogar an den Ufern des Panamakanals.

Regie:
Mürra Zabel
Portrait von  Mürra Zabel

Filmographie

La Gyranthera – traces d'Henri Pittier explorateur | 2020
Rolf Liebermann Musiker, Teil 1 | 2010
Rolf Liebermann Musiker, Teil 2 | 2010
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: Mürra Zabel
Drehbuch: Mürra Zabel
Kamera: Laurent Stoop
Schnitt: Daniel Gibel
Ton: Sebastian Moritz, Martin Stricker
Musik: Adrian Pfisterer
Produzent*innen: Xavier Derigo

Produktion

IDIP Films

41b, route des Jeunes
1227 Carouge
Schweiz

Radio Télévision Suisse RTS

Quai Ernest-Ansermet 20
Case postale 234
1211 Genève
Schweiz

SRG SSR

Giacomettistrasse 1
3000 Bern 16
Schweiz

ISAN

0000-0004-F71A-0000-J-0000-0000-H

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm