1970 | 5 min

Sag mir wo du stehst…

Regie:

Hans-Ulrich Schlumpf

Share
Bild 1 von Sag mir wo du stehst…

Land

Schweiz

Kleiner ideologischer Collagefilm zum Indianersterben in Brasilien nach dem Schlager:
Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst
und welchen Weg Du gehst!

Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst
und welchen Weg Du gehst!

Zurück oder vorwärts,
Du musst dich entschliessen!
Wir bringen die Zeit nach vorn Stück um Stück,
Du kannst nicht bei uns und bei Ihnen geniessen,
Denn wenn Du im Kreis gehst, dann bleibst Du zurück!

Sag mir wo Du stehst… (Ref.)
Du gibst, wenn Du redest
vielleicht Dir die Blösse
noch nie überlegt zu haben wohin!
Du schmälerst durch Schweigen die eigene Grösse,
ich sag Dir, dann fehlt Deinem Leben der Sinn!

Sag mir wo Du stehst… (Ref.)

Wir haben ein Recht darauf,
Dich zu erkennen,
Auch nickende Masken nützen uns nicht!
Ich will beim richtigen Namen dich nennen
und darum zeig mir Dein wahres Gesicht!

Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst
und welchen Weg Du gehst!

Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst,
Sag mir wo Du stehst
und welchen Weg Du gehst!
(Hartmut König, DDR 1970)

Regie:
Hans-Ulrich Schlumpf
Credits

Crew

Regie: Hans-Ulrich Schlumpf

Verleih Schweiz & World Sales

Film-Pool

Zürich
Schweiz

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm