1970 | 26 min

Veränderungen in Stein

Regie

Heinz Kremer
Rudolf Welten

Share
Bild 1 von Veränderungen in Stein

Land

Schweiz

Seit 1959 kommen Bildhauer aus aller Welt ins österreichischische Burgenland, um Plastiken aus dem Stein zu hauen. Der Steinbruch (Kalksandstein) liegt an einem Hügel über dem Neusiedlersee, zwischen St. Margarethen und Rust. Bildhauer-Symposien, wie sie der österreichische Bildhauer Karl Prantl und seine Kollegen entworfen haben, existieren heute in vielen Ländern. – Der über zehnjährige Versuch der Bildhauer zielt dahin, «Kunst» den Bereichen des Religiösen und der verkommerzialisierten Kunstproduduktion zu entziehen und sie als Mittel des menschlichen Dialoges zu praktizieren. Unser Film stellt – in einer Art von Meditation – die konkrete Arbeit und die Ziele und Wünsche der Arbeitenden vor. Durch den Monolog von Karl Prantl fragt der Film nach den Möglichkeiten eines solchen künstlerischen Experimentes zum Dialog hin zwischen «Kunst» und «Gesellschaft».

Regie
Heinz Kremer
Rudolf Welten
Credits

Crew

Regie Heinz Kremer, Rudolf Welten
Schnitt Heinz Kremer, Rudolf Welten
Musik E. Neukomm.
Produzent/-innen Heinz Kremer, Rudolf Welten

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar