1977 | 55 min

Weiter Weg

Regie:

Johannes Flütsch
Manfred Stelzer
Marlis Kallweit

Share
Bild 1 von Weiter Weg

Jeder Mensch wünscht sich einen Beruf, der mit ihm selbst, der mit seinem Leben etwas zu tun hat. Ganz wenigen gelingt es, dieses Ziel zu erreichen. Fast ausnahmslos verlangt man von einem Arbeiter oder Angestellten, dass er sich selbst, sein Privatleben, von der Arbeit fernhält.
Fast alle, die Fernfahrer geworden sind, haben früher in einem anderen Beruf unter diesen Bedingungen gearbeitet und gelitten. Da sie es nicht ertragen konnten, bloss ein Rädchen in einem riesigen, komplizierten System zu sein, suchten sie nach einem Ausweg. Sie sollten raus – «Vom Hof reiten». Unterwegs zu sein und viel Geld zu verdienen, damit glaubten Sie, ihre Freiheit wiederzugewinnen.

Bevor wir daran gingen, «Weiter Weg» zu drehen, kannten wir die Situation der Fahrer sehr genau. Es ging uns nicht darum, mit der Kamera loszuziehen um etwas zu entdecken, ein Abenteuer zu erleben oder ein Berufsbild zu zeichnen. Unser Ziel war, am Beispiel der Fernfahrer zu zeigen, was passiert, wenn Arbeiter versuchen, auf eigene Faust einer unmenschlichen Arbeitssituation zu entrinnen.

Regie:
Johannes Flütsch
Manfred Stelzer
Marlis Kallweit
Credits

Crew

Regie: Johannes Flütsch, Manfred Stelzer, Marlis Kallweit
Drehbuch: Johannes Flütsch, Marlis Kallweit, Manfred Stelzer
Kamera: Johannes Flütsch, Manfred Stelzer, Marlis Kallweit
Schnitt: Johannes Flütsch, Manfred Stelzer, Marlis Kallweit

Produktion

dffb Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Potsdamer Strasse 2
10785 Berlin
Deutschland

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm