Bastien Genoux
Portrait von  Bastien Genoux

Geboren 1976 in Lausanne. Ausbildung als Fotograf. 2004 Mitbegründer des Filmproduktionskollektivs Le Flair. 2014 Gründung von Detours Films. Teilnahme an zahlreichen Projekten im Bereich der darstellenden Künste, Erstellung von Bildmaterial und Filmen für Theater- und Tanzaufführungen. Autor, Regisseur und Kameramann.

Filme

«Trixie», eine Tanzikone, erinnert ihre Karriere und gibt berührende Einblicke in die Beziehung zu ihrem alternden Körper.

Trixie

Bastien Genoux | 2020 | Dokumentarfilm | 80 min

Premiere
Bild 1 von Trixie
Filmographie

2021

Trixie

2020

Sagrada casbah

2018

Little Pig

2018

Triangle Teeth

2018

Me duele la memoria

2016

Visions singulières

2016

Pocket

2016

Mushroom

2015

Clap Hands

2015

Reservoir

2015

Guilty

2015

This is Where it Starts

2015

Wontonmeen

2015

Linda Naeff

2014

Yvonne Robert – Une femme qui vient de l'ombre

2013

Henriette Zephir, une femme sous influence

2011

Macoto Toya

2010

Living-Room Dancers

2010

Ysaÿe: Sonate n°2, Prélude

2010

Dericsson

2007

relieF

Charlotte et Charlotte

Le dieu du stade

Kyoto Station

Toujors rien

Un petit cube noir

Pong

Mobile

Résille

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm