Geboren 1944 in Täuffelen. Besuch der Kunstgewerbeschulen in Basel und Zürich. Filmkurse in Zürich bei Kurt Früh. Seit 1965 freier Filmschaffender und Kunstmaler.

Filme

Filmographie

2022

La luce romana vista da Ferraniacolor

2018

Das Ächzen der Asche

2018

Geschichte der Nacht

2016

Der Ruf der Sibylla – Reloaded

2015

E nachtlang Füürland

2011

Wir sterben vor

2010

It.Aliens

2009

Weg nach Rio

2008

Die Fabrikanten

2005

Die Vogelpredigt oder Das Schreien der Mönche

2002

Tod, Trauer, Trapani

2000

Antipasto Umbro

2000

WerAngstWolf

1997

Das Schweigen der Männer

1991

Stones, Storm and Water: In Arcacia

1989

Macao – Die Rückseite des Meeres

1985

Der Ruf der Sibylla

1982

Transes – Reiter auf dem toten Pferd

Das Schlesische Tor

Das vergessene Tal

Umleitung

Nach Rio

Alp-Traum

Ceremony

Die Gemmi – Ein Übergang

Füürland 2

Pausenfilm

Curia Eleison

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm