Geboren 1943 in Lausanne. Nach dem Diplom in Montage und Realisation 1967 Mitarbeit in diversen Kinoklubs und Kritikerin sowie erste Co-Regien bei Kurzfilmen. Sie ist von Anfang an bei der 1968er Bewegung dabei, engagiert sich mit eigenen kurzen Filmen über Kundgebungen, Streiks und über die Frauenbewegung. Ab Anfang der 1970er Jahre wird sie Mitglied der Filmgruppe Équipe du département cinéma de Paris VIII, worauf filmische Arbeiten wie diverse Videoreportagen, aber auch das Engagement in der feministischen Bewegung und die Lehrtätigkeit im Bereich Cinéma an der Universität Paris VIII ihren Alltag bestimmen. 1978 erscheint «La fille de Prague avec un sac très lourd», ihr erster Langspielfilm. Daraufhin folgen zahlreiche Dokumentarfilme.

Filme

Milena ist gerade aus Prag in Paris angekommen. Sie und ihre schwere Tasche geben in Paris Rätsel auf. Weder ihre Schilderungen der tschechischen Realität noch die Dokumente, die davon zeugen, entsprechen den Erwartungen ihres neuen Umfeldes. Auf sich allein gestellt, treibt Milena durch die Stadt und gibt sich der Zufälligkeit von Begegnungen hin.

La fille de Prague avec un sac très lourd

Danielle Jaeggi | 1978 | Spielfilm | 105 min

Bild 1 von La fille de Prague avec un sac très lourd
Das Videokollektiv Les Cent Fleurs trifft sich mit Textilarbeiterinnen, die für die Wiedereinstellung ihrer Gewerkschaftsvertreterin und für bessere Arbeitsbedingungen streiken. In inoffiziellen Werkstätten stellen die Arbeiterinnen selbst Blusen her und singen ihre eigenen revolutionären Lieder. Zwischen Solidarität und Misstrauen kommentieren die Einwohner von Cerizay diesen Streik, der von der Gruppe von Frauen initiiert wurde.

Dieser Film wurde von der Bibliothèque nationale de France restauriert und digitalisiert.…

Cerizay, elles ont osé

Annie Caro, Jean-Paul Fargier, Danielle Jaeggi | 1973 | Dokumentarfilm | 40 min

Bild 1 von Cerizay, elles ont osé
Eine junge Frau lebt allein mit einem kleinen Kind in einer Wohnung in einem grossen Komplex. Sie sind umgeben von strengen, quadratischen Formen, alles wird gemessen und abgewogen. Ein Mann fordert Antworten von der jungen Mutter: Soll sie sich für die Arbeit oder das Haus entscheiden? Welche Arbeit? Welches Haus? Sie erklärt ihrem Kind, was sie wirklich will.…

Deux dans une

Danielle Jaeggi | 1975 | Spielfilm | 7 min

Bild 1 von Deux dans une
Filmographie

2022

La fille de Prague avec un sac très lourd

2022

Cerizay, elles ont osé

2022

Deux dans une

2018

L'homme que nous aimions le plus

2009

A l'ombre de la montagne

Takis

Mon tout premier baiser

La musique des sphères

Maurice Denis et la peinture nabie

Les ambitions de Pierre Puget, peintre, sculpteur, architecte

Manet, Monet, la Gare Saint-Lazare

A la recherche de Vera Bardos

A l'écoute de la terre

Les volcans

Les cartes du monde

Savoirs d'Egypte

Le Louvre

Dans le champ des étoiles

Henri Poincaré

L'orient de Saladin

Les 18 du 57, Boulevard de Strasbourg

Laissez-les grandir ici!

We, France's Undocumented Immigrants

Le tour du Monde

Le sursaut

Un geste en moi

L'appartement au carré

Le dépanneur

Sollers et Guégan ont deux mots à dire

Bernhard Frank est insupportable

Beuve-Mery par lui-même

Tout près de la frontière

L'ami Kaufmann

7 contes et legendes du Louvre

Pano ne passera pas

Sorcières – Camarades

Rosko's Time

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm