2019 | Dokumentarfilm | 76 min

À la recherche de l'homme à la caméra

Share
Bild 1 von À la recherche de l'homme à la caméra

Land

Schweiz, Frankreich

Sprache

Französisch , Arabisch , Untertitel in Deutsch / Französisch (zweizeilig)

Die dreijährige Recherche von Boutheyna Bouslama führt sie von Genf bis zur syrischen Grenze. Auf der Suche nach ihrem Jugendfreund Oussama, einem vermissten syrischen Medienaktivisten, erlebt sie Phasen der Hoffnung, Angst, Entmutigung und Verzweiflung. Der Film ist eine Suche nach einem geliebten Menschen. Durch die Verbindung zwischen der Erzählerin und ihrem Freund transzendiert der Film das politische und militärische Chaos und hinterfragt die Macht des Kriegsbildes, seine Rolle als Erinnerung und Zeugnis von Kriegsverbrechen.

Regie
Boutheyna Bouslama
Portrait von  Boutheyna Bouslama

Filmographie

A la recherche de l'homme à la caméra | 2020
Mama habibti |

suisse_1.jpg Explorez
Cinéma hero_trailer_suisse_2.jpg
suisse_3.jpg Suisse

Stöbern Sie in unserer Sammlung seit der Gründung des Festivals.

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar