Bild 1 von Ale

Land

Schweiz

Sprache

Englisch , Französisch , Schweizerdeutsch

Die 19-jährige Alessandra ist Wrestling-Schülerin. Als Anfängerin besteht ihr Ziel darin, ein sogenanntes Gimmick für sich zu entwickeln: eine persönliche Kunstfigur für den Kampf im Ring. Der Film dokumentiert diesen Entwicklungsprozess, der gleichzeitig auch eine innere Reise der Selbstfindung für Alessandra ist. Auf dem Weg zur professionellen Wrestlerin verändert sich ihr Leben auf unerwartete Weise.

Regie:
O'Neil Bürgi
Portrait von  O'Neil Bürgi

Filmographie

Ale | 2020
Cat noir | 2018
Fenster zum Jenseits | 2012
Mehr sehen

Credits

Crew

Regie: O'Neil Bürgi
Drehbuch: O'Neil Bürgi
Kamera: O'Neil Bürgi
Schnitt: O'Neil Bürgi
Ton: Céline Gretener, Jürg von Allmen
Produzent*innen: O'Neil Bürgi, Norma Giannetta, Urs Augstburger

Verleih Schweiz & World Sales

Aardvark Film Emporium

Schützengasse 114
2502 Biel
Schweiz

Links

Trailer

Produktion

ONeil Entertainment Filmproductions

Oberwiesenstrasse 39a
8500 Frauenfeld
Schweiz

SRF Schweizer Radio und Fernsehen

Fernsehstrasse 1-4
Postfach
8052 Zürich
Schweiz

ISAN

0000-0005-63F9-0000-G-0000-0000-Q

Home_pink Explorez
Cinéma Home_gelb
Home_rot Suisse

Die Solothurner Filmtage machen mittelfristig ihre Kataloge online zugänglich. Derzeit sind die Jahre 1966-1971 vollständig erfasst. Stöbern Sie in unserer Festivalgeschichte!

Entdecken Sie die Geschichte des Schweizer Films

Entdecken Sie unsere Online-Filmedition

auf der Plattform filmo.svg

Premiere

Premiere

Premiere
verbleibend Noch nicht verfügbar Nicht mehr verfügbar

Présente du 12 jan au 14 jan 2020

Live
Veranstaltungen
Die neuen Filme des Tages
Nur noch wenige Stunden verfügbar

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm

Zusammen mit

Vorfilm